März 1, 2024
Kaninchen

Was sind die Grundlagen für die Haltung eines Kaninchens?

Kaninchen waren schon immer ein beliebtes Haustier auf der ganzen Welt. Das mag mit ihrem kuscheligen Körper und den seelenvollen Augen zusammenhängen, die diese Kaninchen haben. Es gibt auch viele Kinder und sogar Erwachsene, die von den Kaninchen, die in verschiedenen Märchenbüchern, Zeichentrickfilmen oder -sendungen vorkommen, so begeistert sind, dass sie sich für Kaninchen als Haustiere entscheiden. Kaninchen sind niedlich, das ist unbestritten, aber es gibt auch einige Dinge, die diejenigen, die sich Kaninchen als Haustiere anschaffen möchten, beachten müssen. Es gibt einige Grundlagen, die sie über die Haltung von Kaninchen als Haustiere lernen müssen.

Kaninchen

Die Wahl des Kaninchens als Haustier

Kaninchen gibt es in verschiedenen Rassen, und als Erstes sollte man sich entscheiden, welche man haben möchte. Es empfiehlt sich, die richtige Rasse zu wählen, z. B. ein Angorakaninchen, wenn man Kaninchen mit längerem und weicherem Fell haben möchte, während das Rexkaninchen besser für diejenigen geeignet ist, die ein samtiges, aber kurzes Fell haben möchten. Wer lieber Kaninchen mit langen Schlappohren haben möchte, die oft denen von Stofftierkaninchen ähneln, kann sich für Lop-Kaninchen entscheiden.

 

Damit sich die Kaninchen zu Hause fühlen

Sobald die Kaninchen ausgewählt und nach Hause gebracht wurden, sollten sie einen Käfig oder einen Stall haben, in dem sie leben können. Da die Kaninchen im Haus keine Baue haben, in die sie gehen können, ist der Stall eine gute Alternative für sie. Es wird empfohlen, den Stall in zwei Bereiche zu unterteilen, von denen einer als Schlafbereich und der andere als Wohnbereich dient, in dem sich Futter, Wasser und andere Dinge befinden. Es ist wichtig, dass diese Bereiche sauber und sicher gehalten werden. Auch die Temperatur des Stalls sollte eher gemäßigt sein – weder zu kalt noch zu heiß. Die Kaninchen vertragen jedoch niedrigere Temperaturen viel besser als höhere. Als Einstreu für das Kaninchen können sauberes Stroh oder Holzspäne verwendet werden. Vermeiden Sie die Verwendung von Heu oder Gras als Einstreu, denn die Kaninchen können es fressen, auch wenn es nicht mehr ganz sauber ist.

 

Füttern und Pflegen der Kaninchen

Wie alle anderen Lebewesen brauchen auch Kaninchen Nahrung, um zu überleben. Auch ihnen sollte eine gesunde und ausgewogene Ernährung geboten werden. In Zoohandlungen ist fertiges Kaninchenfutter erhältlich, das oft empfohlen wird, weil es den Ernährungsbedürfnissen des Kaninchens gerecht wird. Achten Sie jedoch darauf, dass dieses Futter viele Ballaststoffe wie Luzerne enthält. Der Proteingehalt sollte jedoch kontrolliert werden, da er die Atemwege des Kaninchens beeinträchtigen könnte. Ein normales Kaninchen, das etwa 6 bis 8 Pfund wiegt, benötigt normalerweise etwa 100 Gramm Futter pro Tag. Auch die Mahlzeiten sollten regelmäßig eingenommen werden. Außerdem sollten sie sich bewegen, damit ihre körperliche Verfassung besser wird. Die Fellpflege kann einmal pro Woche erfolgen, indem man die Haare in dieselbe Richtung kämmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert